Schule Inklusiv-Blog


Repräsentation

Diversität im Film

Dasrstellung einer FilmklappeBokskapet/pixabay

Filme sind fester Teil Bestandteil von Unterricht - vor allem in den Sprachen. An ihnen werden Themen bearbeitetet, Charaktere analysiert, Handlungsmotive untersucht. Wie aber steht es um die Repräsentation von Vielfalt im Bewegtbild? Wie ist die Charakteranlage von Männern und Frauen, Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen unterschiedlicher Hautfarbe und Herkunft? Und gibt bisher überhaupt echte Diversität im Film?

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Sprechblasen mit Fragezeichen und AusrufungszeichenGerd Altmann/pixabay

Der nächste Elternabend steht an und es wird sie wieder geben: die Nachfragen rund um das Thema Inklusion. Ob fehlende Aufklärung, falsche Vorstellungen oder echte Vorurteile - es ist gut, vorbereitet und mit fundierten Argumenten ausgestattet, die Diskussion versachlichen und Eltern von den Vorteilen inklusiver Bildung überzeugen zu können.

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Ein Umriss eine Kopfes auf einer Tafel mit einem Symbol für Spracheathree23/pixabay
Teilhabe ermöglichen

Leichte Sprache

Leichte Sprache - was ist das eigentlich und wieso brauchen wir sie? Leichte Sprache bedeutet die Verwendung von Wort, Bild, Zahl und Text in einer Form, die für alle verständlich ist. Ob Behördentexte, Internetseiten oder Arbeitsblätter in der Schule - leichte Sprache verhindert, Menschen von vornherein von der Informationsgewinnung auszuschließen.

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Ein Filmplakat mit GesichternDie Kinder der Utopie

Am Abend des 15. Mai 2019 wird es in ganz Deutschland Aktionen zum Thema Inklusion geben. Im dann einmalig im Kino gezeigten Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie“ treffen sich sechs junge Erwachsene wieder, die schon einmal vor zwölf Jahren für den Film „Klassenleben“ begleitet wurden. "Die Kinder der Utopie" lädt ein, sich mit dem Thema Inklusion in der Schule aus einer neuen Perspektive zu befassen. Seien Sie auch in Ihrer Stadt dabei!

 

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Partitur zum Lied "Die Bunte Bande"Aktion Mensch

Kann man Inklusion hören? Vielleicht kennen Sie die barrierefreien Bücher "Die Bunte Bande" der Aktion Mensch, über die Kinder im Alter von 6-10 Jahren an die Themen gesellschaftliche Vielfalt und Inklusion herangeführt werden. Der bekannte Kinderliedermacher Reinhard Horn hat nun exklusiv für die Aktion Mensch diese Idee vertont.

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren