Schule Inklusiv-Blog


Die Schulleiterinnen der tfried-Preußler-Schule erhalten den Deutschen Schulpreis.Foto: Alexander Koerner

Die Gewinner des Deutschen Schulpreis 2020 stehen fest! In einer Online-Preisvergabe wurden die besten Schulen Deutschlands gewürdigt. Den Hautpreis erhielt die Otfried-Preußler-Schule in Hannover - eine Grundschule, deren Inklusionskonzept die Jury überzeugte.

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Ein leeres Klassenzimmer mit einem Corona-Hygieneplan im Vordergund© lettas/stock.adobe.com

Aktuell steht fest: Nach den Sommerferien soll in allen Bundesländern so weit wie möglich Präsenzunterricht an den Schulen stattfinden - vorausgesetzt, die Infektionszahlen entwickeln sich weiterhin erfreulich. Um diese Entwicklung zumindest in den Schulen so gut es geht zu kontrollieren, hat die Kultusministerkonferenz für alle Bundesländern einen gemeinsamen „Rahmen für aktualisierte Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen“ beschlossen.

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Ein Mädchen sitzt am Tisch und arbeitte mit Stift und Tablet.© MNStudio/stock.adobe.com

Corona hat den Schulalltag verändert - so wie noch nie etwas zuvor. Eine der wesentlichen Neuerungen ist die - zumindest temporäre - Kombination aus Präsenzlernen und dem Lernen aus der Distanz. Schülerinnen und Schüler kommen eine Woche am Stück oder tageweise in die Schule; die restliche Zeit arbeiten sie von zu Hause - manche auf Papier, viele in Kombination mit dem Rechner. Für Schülerinnen und Schüler, die zu einer Corona-Risikogruppe gehören, ist auch ein vollständiges Homeschooling...

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Menschen sind über einen Tisch gebeugt und bearbeiten etwas© contrastwerkstatt/stock.adobe.com

Zurzeit ist alles anders. Die Schulen sind nach wie vor geschlossen, wann sie wieder vollständig und für alle Schülerinnen und Schüler öffnen, scheint unklar. Die ersten schnellen Antworten auf die neue Situation sind gefunden – aber wie geht es langfristig weiter? Lassen sich aus der Krise vielleicht sogar Impulse und ein verändertes Gefühl der Dringlichkeit bestimmter Veränderungen gewinnen? Eine Möglichkeit, die eigene Schulentwicklung in den Blick zu nehmen ist, die Arbeit besonders...

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Wort barrierefrei als Stempel© fotohansel/stock.adobe.com

Nicht ohne Grund hat der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung bemängelt, dass nicht genug barrierefreie Informationen über das Corona-Virus und die aktuelle Situation in Deutschland zu Verfügung stehen. Mittlerweile stellt u.a. das Bundesgesundheitsministerium in seinen tagesaktuellen Updates zur Lage auch Informationen in Leichter Sprache und in Gebärdensprache zur Verfügung. Eine umfassende Übersicht für barrierefreie Informationen zum Virus bietet die...

von Margret Liefner-Thiem

lesen

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren