FORTBILDUNGVon erfolgreichen Schulen lernen

Zurzeit ist alles anders. Die Schulen sind nach wie vor geschlossen, wann sie wieder vollständig und für alle Schülerinnen und Schüler öffnen, scheint unklar. Die ersten schnellen Antworten auf die neue Situation sind gefunden – aber wie geht es langfristig weiter? Lassen sich aus der Krise vielleicht sogar Impulse und ein verändertes Gefühl der Dringlichkeit bestimmter Veränderungen gewinnen? Eine Möglichkeit, die eigene Schulentwicklung in den Blick zu nehmen ist, die Arbeit besonders erfolgreicher Schulen kennenzulernen.

Menschen sind über einen Tisch gebeugt und bearbeiten etwas

Gemeinsam das Beste erarbeiten © contrastwerkstatt/stock.adobe.com

|

Mittlerweile stehen sie fest, die 15 Schulen, die für den Deutschen Schulpreis 2020 nominiert sind. Zu diesen 15 Schulen gehören fünf Grundschulen, vier Gesamtschulen und vier integrierte Sekundarschulen. Auch ein Gymnasium und eine Berufsbildende Schule haben es in die Endrunde geschafft. Am 20. Mai findet dann die feierliche Preisverleihung in Berlin statt.

Die Deutsche Schulakademie ermöglicht es nun wieder, Einblicke in die Arbeit bisheriger Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises zu nehmen. Noch bis zum 30. April 2020 können Sie sich für das Hospitationsprogramm 2020/21 bewerben und in den Erfahrungsaustausch mit den Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises eintreten. Insgesamt 70 Preisträgerschulen öffnen für dieses Programm ihre Türen. Im Herbst 2020 und im Frühjahr 2021 finden dann die Hospitationen statt, in denen Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiterinnen und Schulleiter für eine Woche die Arbeit der ausgezeichneten Schulen kennenlernen können. Ob Digitale Lernformen, Rhythmisierung des Ganztags, inklusive Konzepte oder Portfolioarbeit – je nachdem, welche Themen bei Ihnen gerade im Mittelpunkt der Schulentwicklung stehen, haben die Preisträgerschulen jeweils eigene konzeptionelle Schwerpunkte, die besonders hilfreich in der Beobachtung sein können. 

Alle Details zu dem Programm finden Sie auf den Seiten des Deutschen Schulportals unter https://deutsches-schulportal.de/bildungswesen/deutsche-schulakademie-jetzt-bewerben-fuer-das-hospitationsprogramm/ und https://www.deutsche-schulakademie.de/veranstaltung/hospitationsprogramm. Einblicke in die Konzepte der bisherigen Preisträgerschulen bieten die Seiten https://deutsches-schulportal.de/konzepte/

 

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile
Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren